Home / Quite Nice Recipes / Frühstück / Hauptspeisen

Frühstücksidee: Bauernomelette

Bauernomelette

Da ruft die Kindheit. Wenn Mama früher gesagt hat: Soll ich uns die Kartoffeln mit ein bisschen Ei aufbraten? Ja bitte! Die Kombi Ei und Kartoffel ist m.E. köstlich! Ich find auch Kartoffelpürree mit Rührei, Bratkartoffeln mit Spiegelei und Kartoffelsalat mit gekochtem Ei super. Zum Frühstück hab ich jetzt das „Bauernomelette“ in etwas leichterer Variante, vegetarisch ohne Speck und Schinken, wieder entdeckt. Im Rahmen des Darmsanierung momentan nehme ich ja gar kein Gluten zu mir, weswegen auch mal ein Sonntagsbrötchen 3 Wochen lang tabu ist. Das fällt mir nicht schwer aber nur Ei ist mir dann manchmal etwas wenig. In Kombi mit Kartoffel ist Rührei allerdings ein super Wochenendfrühstück oder auch ein deftiges Abendessen. Das hier ist natürlich nr die absolute Grundversion. Ihr könnt Gemüse dazumachen, Schafskäse oder eben Speck oder Schinken. Ganz wie Ihr wollt! Und: Tadaaaa: Es gibt ein neues Rezeptplugin, ich hoffe es gefällt Euch 🙂

 

Einfaches Bauernomelette

Easy peasy, glutenfrei, paleo und lecker! 
Vorbereitungszeit25 Min.
Zubereitungszeit5 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Gericht: Breakfast
Servings: 1 Portion

Ingredients

  • 2 Stück Eier Bioland / Demeter
  • 100 g Kartoffeln vorgekocht
  • 100 ml Mandelmilch
  • 7 g Butter
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1/4 TL Salz

Instructions

  • Die Kartoffeln in Salzwasser, ungeschält, ca 20 Min vorkochen.
  • Kartoffeln abgießen und kurz abkühlen lassen, in der Zeit das Ei schon mal mit der Milch, dem Salz, bei Bedarf etwas Pfeffer und dem Kurkuma vermengen.
  • Nun die Kartoffeln pellen, in kleine Würfel schneiden und in der Butter in einer Pfanne heiß anbraten, damit sie etwas braun werden. 
  • Nun das Ei zugießen, stocken lassen und so lange von rechts nach links schieben, bis es hart ist. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Related stories