Home / Quite Nice Recipes / Frühstück / Hauptspeisen

Helles Dinkel-Mandel-Brot mit Buttermilch

Dinkelbrot

Happy Sunday, wow war das ein Gammel-Wochenende. Mich hatte eine Erkältung nieder gestreckt und ich habe fast das ganze Wochenende auf der Couch verbracht. Aber nur fast. Kurz war ich auf den Beinen um ein Brot zu backen. Ich hab zuletzt meist das Grünkernbrot von Davert (Werbung, weil Name genannt) gekauft aber irgendwie brauchte ich jetzt mal körnerfrei. Kennt Ihr das? Irgendwann muss ich Nahrungsmittel auch mal wechseln. Da traf es sich ganz gut dass wir dieses Wochenende Besuch von unseren Freunden hatten. So konnte ich Brot backen und musste nicht zu viel einfrieren. Das hasse ich nämlich immer. Ich esse ja nur am Wochenende Brot, da lohnt es sich immer kaum. Dieses Brot mit Buttermilch hier ist super einfach und schmeckt am allerbesten frisch. Deswegen hab ich es auch in Scheiben geschnitten und am nächsten Tag aufgetoastet. Jetzt ist es im Tiefkühler und wenn jemand eine Scheibe will kann es rausgenommen werden und wird dann frisch getoastet serviert. Lecker. Die Zubereitung dauert etwas aber nur weil er ziwschendurch gehen muss. Alles andere ist kinderleicht und idiotensicher.

Das braucht Ihr (für eine Kastenform):

  • 300 g Dinkelmehl
  • 100 g Mandelmehl
  • 1 Paket Trockenhefe (7g)
  • 1 TL Salz
  • 260 ml Buttermilch
  • 50 ml warmes Wasser

Ihr vermengt alles zu einem geschmeidigen Teig und lasst ihn erstmal 60 Min abgedeckt gehen. Dafür einfach an einen warmen Ort stellen. Dann nehmt ihr ihn raus und gebt ihn in eine geölte Kastenform (Ölen wichtig!) und lasst ihn nochmal zugedeckt 30 Min gehen lassen. Er sollte jetzt schön aufgegangen sein. Nun geht der gute für 30 Minuten bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) in den Ofen. Ich hab noch etwas Sesam druaf gestreut, sieht einfach hübsch aus :).

Das wars schon!

Dinkelbrot

Mir schmeckt es lecker, Gäste waren auch überzeugt! Happy Baking!

Spread the love

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Related stories