Home / Recipes / Hauptspeisen

Herrliche Pilzpasta für Zwischendurch

Pilzpasta

Das hier ist eigentlich ein prädestiniertes Herbstgericht. Wer mir allerdings auf Insta folgt und ab und an mal in die Story schaut, der weiß, dass ich momentan Heilpilze zu mir nehme (Reishi & Hericium) und ich nicht jeden Tag Lust habe sie zu trinken. Deswegen hab ich mir heute Mittag eine kleine Pilzpasta mit Heilpilzen gemacht und es war sehr lecker. Ich hatte ja zuletzt schon über die Buchweizen Süßkartoffelpasta gesprochen (hier kommt ihr zum Beitrag) und bin nach wie vor begeistert. Das Schöne an der Pilzpasta hier ist, dass es mit recht wenigen und einfachen Zutaten ein ganz bezauberndes Gericht zubereiten kann. Ich hätte auch nicht gedacht, dass die Heilpilze doch so schmackhaft sind. Beide sorgen für einen intakten Darm. Reishi hemmt Entzündungen und reguliert das Immunsystem. Hericium stärkt die Magen- und Darmschleimhaut. Die perfekte Kombi also für mein Heuschnupfen-Thema. Dazu gibt es aber wahrscheinlich noch einen separaten Artikel, nun also zum Rezept.

Das brauchst Du für 1 Portion

  • 85 g Buchweizenpasta
  • 5-6 Champignons
  • 1 Handvoll Rucola
  • 3 EL Joghurt
  • 1 TL Reishi & 1 TL Hericium (optional)

Pilzpasta

Easy oder? Und die Zubereitung ist auch sehr simpel:

  • Pilze waschen und klein schneiden
  • Rucola waschen und klein schneiden
  • Pilze in 1 TL Rapsöl anbraten, salzen
  • Wenn die Pilze gar werden Rucola dazugeben
  • Jetzt die Pasta aufsetzen
  • Joghurt zu den Pilzen geben. Es flockt etwas aber es schmeckt trotzdem 🙂
  • Zum Schluss noch das Pulver einrühren
  • Die Nudeln abgießen und in die Soße geben

Das wars. Das Ganze dauert ca. 10 Minuten. Nahrhaft, lecker, einfach & gesund. Lasst es Euch schmecken.

Spread the love

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Related stories