Foodwissen / Home / Quite Nice Eating / Produktcheck

Obst & Gemüse der Saison: September/Oktober

Herbstgemüse

Der Herbst ist da! Es ist ja schon offizieller Herbstanfang gewesen und langsam merkt man es auch. Es wird früher dunkel, es liegt diese angenehme Kühle in der Luft, die Bäumchen werden gelb/Orange. Das waren sie zwar diesen Sommer wegen der Trockenheit auch aber jetzt ist es einfach um einiges feuchter und dunstiger. Ihr merkt schon, ich liebe den Herbst. Ich glaube ich mag einfach das Licht und wie es riecht. Was ist denn Eure Lieblingsjahreszeit? Wahrscheinlich erzähle ich im Frühling genau das Gleiche :D. Macht ja nichts, ist ja schön begeisterungsfähig zu sein. Das Einzige was ich am Herbst/Winter nicht so knorke finde, ist das eingeschränkte Speisenangenot an Obst und Gemüse. Seitdem ich allerdings zu der wunderbaren Bio-Bäuerin auf dem Carlsplatz gehe, finde ich auch im Winter immer etwas Leckeres. Sie bietet natürlich nur saisonale Ware an. (Ich hatte Euch den Stand hier schon mal kurz vorgestellt). Montags hat sie zu, heißt Dienstags ist für mich immer Gemüseeinkauf angesagt. Im September steht natürlich Kürbis ganz weit oben auf dem Speiseplan, aber damit das nicht zu einseitig wird, hier meine Top 3 Gemüsesorten, teilweise sogar schon mit Rezept 🙂

  • Kürbis: In allen Farben und Formen
    • Kürbiseintopf ist lecker, hier gehts zum Rezept 
    • Warmer, ayurvedische Kürbissalat, hier gehts zum Rezept.
    • Klassische Kürbissuppe
    • Spaghettikürbis, gibts noch kein Rezept, weils immer wie Kraut und Rüben aussieht aber wir essen ihn aus dem Ofen mit Parmesan, Olivenöl und Kräutern. KÖSTLICH. Wer das Rezept will bitte melden.
  • Blumenkohl: Bei uns zuhause gab es früher immer Blumenkohl mit Sauce Hollandaise. Das war schon geil. Ich glaub ich hab das noch nie zubereitet, weil es mir immer zu mächtig ist. Dafür gabs bei uns schon eine Menge andere Rezepte mit diesem wunderbar vielschichtigen Gemüse.
  • Aubergine: Oh ja, auch diese gute Eierfrucht, auch Melanzani genannt, wird in unseren heimischen Gefilden angebaut. Ich mag sie am liebsten herrlich weich gegart. hmmm

Das ist doch eigentlich die perfekte Einstimmung in den Herbst ober? Ihr findet aber auch noch eine Menge anderes, knackiges Gemüse:

  • Rote und gelbe Beete: Yes, die gibt es auch in gelb. Dann ist sie etwas weniger erdig und etwas süßlicher
  • Radieschen
  • Bohnen
  • Gurken
  • Brokkoli
  • Pastinaken
  • Mangold
  • Pastinaken
  • Paprika
  • Kohlabi
  • Gurke
  • Fenchel

Also geht doch mal wieder auf den Markt oder zum Bauer Eures Vertrauens und holt Euch eine extra Portion Gemüse. Das macht nicht nur Spaß, das ist auch noch gesund ;).

Auch bei Obst habt Ihr im September noch gute Karten:

  • dunkle Beeren
  • Birnen
  • Äpfel
  • Quitten
  • Zwetschgen
  • Pflaumen
  • Weintrauben
  • Mirabellen (letzter Monat)

 

Spread the love

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Related stories