Home / Quite Nice Recipes / Frühstück / Hauptspeisen

Protein Fladen mit geballter Grünpower

Protein

Nach all den mächtigen Plätzchenrezepten hab ich richtig Lust auf was Leichtes. Leicht aber natürlich lecker sollte es sein und einen guten Makro-Split. Ehrlicherweise ist das Rezept schon zwei Wochen alt, ich bin nur noch nicht dazu gekommen. Unglaublich. Manchmal habe ich das Gefühl, der Job frisst einfach jede einzige Sekunde des Tages. Und wenn ich nach Hause komme, denke ich doch weiter über ihn nach und habe nicht die nötige Ruhe mich hinzusetzen und ein Rezept niederzuschreiben. Nun gut. Zurück zu diesem leckeren Leichtgewicht. Ich hab es mittags in der Eifel gemacht und wir waren beide sehr zufrieden. Low Carb, glutenfrei und voll mit Vitaminen. Yeay, jetzt spann ich Euch nicht mehr länger auf die Folter :).

Das braucht Ihr (für 2 Personen)

Für den Salat:

  • 1 Avocado
  • 3 Rosenkohl
  • 1 Schlangengurke
  • 8 Kirschtomaten
  • 1/2 Zitrone
  • etwas Schnittlauch
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 TL Leinsamenöl
  • Salz & Pfeffer

Für den Star, den Eiweißfladen:

  • 1 Paket köringer Frischkäse
  • 2 Eier
  • 20 g Mandelmehl
  • 5 g Flohsamenschalenpulver
  • 1 EL Leinsamen

Und so gehts:

  • Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen
  • Als erstes bereitet Ihr den Fladen vor. Vermengt alle Zutaten, nur rühren, nicht mixen und lasst den Teig 5-10 Minuten quellen.
  • Nun gebt Ihr ihn als Kreis auf ein mit Backpapier oder Backmatte ausgelegtes Backblech.
  • Ab in den Ofen für 25 Minuten.
  • In der Zwischenzeit kümmert Ihr Euch um den Salat.
  • Gurken schälen und würfeln und Tomaten auch klein schneiden. Mit den Ölen, Zitrone und Salz und Pfeffer vermengen und auf den Teller geben.
  • Die Avocado schälen, halbieren und dazu legen.
  • Nun kommt der Clou: Rosenkohl raspeln und über den Salat geben, roh hat dieser Kollege die volle Vitaminpower und bringt Euch gesund durch den Winter! Unbedingt testen, schmeckt suuuuper!
  • Schnittlauch drüber und nun könnt Ihr auch den Fladen aus dm Ofen holen. Er sollte jetzt schön braun sein und köstlich aussehen.

Guten Appetit!

Das ist drin:

Erstmal vorab: Hier steckt nur Gutes drin. Das Leinöl sorgt für Omega 3 und 6 Fettsäuren im perfekten Verhältnis. Rosenkohl gibt den Vitamin-Kick und Flohsamenschalenpulver erfreut Euren Darm. So. Richtig. Das hatten wir ja schon. Wir sprechen hier von 485,5 kcal geballte Gesundheit und das auch noch mit einer grandiosen Makroverteilung für Sportler und die, die es werden wollen:

 

Und man kann es ja auch wirklich anders kombinieren. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt…Guten Appo Ihr Lieben und eine stressfreie, leckere Woche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Related stories