Bananenbrot
Print Recipe

Bananenbrot nicht glutenfrei und nicht vegan

Es sieht auf den ersten Blick nach vielen Zutaten aus, das liegt aber nur daran, dass ich die Mehle gemischt habe. In der Theorie könnt Ihr auch nur Dinkelmehl oder auch Weizenmehl nehmen. 
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Arbeitszeit40 Min.
Servings: 15 Stücke
Calories: 162kcal

Ingredients

  • 4 ganze Bananen Ich persönlich mag es nicht, wenn sie braun sind - grün sollten sie allerdings auch nicht sein.
  • 50 g Reissirup (oder anderes Süßungsmittel) Reissirup hat keine Fruktose, alternativ nehm ich gern Kokosblütenzucker, mit der Menge wird das Brot so medium süß.
  • 2 ganze Eier Bitte nur Demeter oder Bioland <3
  • 100 ml Pflanzenmilch oder normale Milch Ich nehm gern Cashew
  • 90 ml Öl In diesem Fall MCT Öl, Kokos hat mir zu viel Eigengeschmack
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 25 g goldene Leinsamen es gehen auch normale, ich nehme die goldenen wegen der Farbe.

Mehle (ca. 200 - 250 g)

  • 110 g Kokosmehl kauf ich im dm
  • 20 g Mandelprotein kauf ich im dm
  • 20 g Erdnussprotein hab ich das von Bioplaneté
  • 70 g Dinkelmehl mag ich lieber als Weizen

Instructions

  • Ich vermenge erstmal immer die Flüssigen Zutaten, inklusiv Bananen und dann die trockenen und mische es dann zusammen. Das Ganze kommt in eine Kastenform und geht für 30-40 Minuten bei 175 Grad in den Ofen. Ihr könnt es direkt aufschneiden, dann ist es ein bisschen bröckelig, je länger Ihr es auskühlen lasst, desto fester wird es.