Quite Nice Recipes / Frühstück / Süßes

Milchreisküchlein mit ordentlich Protein

Milchreisküchlein

Werbung / unbezahlte Kooperation

Wenn ich an Milchreis denke, gibt es da in meinem Kopf zwei Szenarien: der eine ist so heiß, dass ich mir die Zunge verbrenne und wird mit einer Zucker-Zimt-Mischung getoppt und der andere ist eiskalt und matschig und ist von Müller. Geht’s Euch da auch so? ich mochte ehrlicherweise beide gerne. In der Schulzeit gab es eine Zeit, da habe ich den Müller Milchreis jeden Tag gegessen. Der kommt heute aus diversen Gründen nicht mehr auf meinen Tisch (das habt Ihr Euch wahrscheinlich gedacht). Und zugegeben, auch Milchreis habe ich in meinem Leben vielleicht 2 oder 3 Mal selber gemacht. Das liegt daran, dass mir die Makros normalerweise einfach nicht passen. Zu viele Carbs und auch zu viele Kalorien und überhaupt (und ich will jetzt nichts hören dazu.) Da hat es sich ganz gut ergeben, dass mir die netten Jungs und Mädels von Reishunger ein kostenloses Probepaket zugeschickt haben. Und mit dabei war, tadaaaa Milchreis. Challenge accepted.

Milchreis

Die kleinen Milchreiskügelchen sehen schon so lecker aus. Wenn man sie sieht, weiß man ganz genau, wie sie cremig und sahnig schmecken und zur perfekten Schüssel voll Glück werden. Ich hab mich also mal hingesetzt und ein bisschen hin und her gebastelt, bis ich ein Rezept hatte, das für mich stimmig und von den Makros her passend schien. Natürlich konnte ich nicht abwarten und musste es sofort testen. Und Du würdest das hier gerade nicht lesen, wenn der Versuch nicht geglückt wäre: tadaaaaa High-Protein-Reiskuchen!

Reiskuchen

Milchreisküchlein mit klasse Makros

Huiiii da haben wir aber auch eine tolle Kombi. Wenn Ihr die Menge unten zubereitet sind das 9 grooooße Stücke. Ein Stück dieses Küchleins hat 202 kcal . Dabei 26 g Carbs und – OBACHT – 32 g Eiweiß. Jahaaa, da guckst Du, was? Deswegen sind diese kleinen Küchlein einfach ein mega Snack nach dem Workout oder eben auch davor. Das Geheimnis: Quark und Whey, natürlich. Aber hey, in so etwas Leckerem verpackt, ist das doch sehr viel schöner :). Und ganz ehrlich, wenn Du kein Proteinfreak bist, verrate ich Dir unten eine Alternative, die ggf sogar noch köstlicher ist. Davon also bitte nicht abhalten lassen! Wichtig, wenn Ihr Milchreis kauft: Bitte greift auf Bio-Produkte zurück. Reis ist oft Arsen belastet. Das gesundheitliche Risiko könnt Ihr minimieren wenn Ihr auf zertifizierte Bio-Produkte zurückgreift (Bio-Reissorten bekommt Ihr zum Beispiel online bei Reishunger)

Protein-Reis-Küchlein

Dieser Protein-Reis-Kuchen ist der perfekte After-Workout-Snack! Wenn Ihr ihn in 9 Stücke teilt hat jedes Stück nur 202 kcal und dabei 32 g Eiweiß!
Vorbereitungszeit40 Min.
Zubereitungszeit40 Min.
Arbeitszeit1 Std. 20 Min.
Servings: 9 Stücke
Calories: 1823kcal

Ingredients

  • 1 L Mandelmilch ohne Zusätze, z.B. Provamel
  • 200 g Milchreis Bio-Arborio z.B. von Reishunger
  • 2 Scoop Vanille Whey (oder wenn, Ihr kein Protein wollt 2 Bananen) z.B. von Hej
  • 200 g Bio Quark 0,2
  • 50 g Reissirup
  • 50 g Kokosmehl
  • 2 ganze Eier
  • 2 TL Zimt
  • 30 g Mandeln (optional)
  • 1 ganzer Apfel (optional) klein geschnitten
  • 2 EL Apfelmus mit Mango (optional) Alnatura

Instructions

  • Den Reis zunächst mit der Milch aufkochen, auf eine kleine Temperatur stellen und 30 Minuten köcheln lassen. Wenn er fertig ist, kalt werden lassen. 
  • Alle Zutaten, bis auf das Apfelmus, mit dem Milchreis vermengen. Ich habe eien quadratische Auflaufform genommen. Der Milchreiskuchen geht dann für 40 Minuten bei 140 Grad (Umluft) in die Röhre.
  • Nun könnt Ihr in entweder als gebackenen Milchreis noch warm essen oder Ihr lasst Ihn abkühlen, dann könnt Ihr ihn vernünftig portionieren und in Tupperdosen im Kühlschrank aufbewahren. 

Der Kuchen bekommt eine festere Konsistenz, wenn er kälter wird. Im ersten Moment wirkt er vielleicht etwas weich aber das wird. Ich finde den Kuchen perfekt als Snack und er lässt sich sonntags easy als Mealprep vorbereiten und mitnehmen. Dann habt Ihr immer was Süßes dabei und das auch noch voll mit gutem Weiß. Sounds like a plan heeee?

Reiskuchen nah

Lasst es Euch schmecken Ihr Lieben! Wenn Euch das Rezept gefällt, lasst doch gern Sternchen da!

Der Reis wurde mir lieberweise von Reishunger kostenlos zur Verfügung gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Related stories